Startseite Buch und Film Filmtipp der Woche: Yoga- Die Kraft des Lebens von Stéphane Haskell

Filmtipp der Woche: Yoga- Die Kraft des Lebens von Stéphane Haskell

von Tanja Larisch

Der Dokumentarfilm Yoga – die Kraft des Lebens hat mich sehr beeindruckt. Stéphane Haskell ist Regisseur und Fotojournalist und war nach einer Operation querschnittsgelähmt. Obwohl ihm die Ärzte sagen, dass er nie wieder laufen könne, gibt Haskell nicht auf. Er entdeckt Yoga für sich, erfährt Linderung und schafft es schließlich, seine frühere Gehfähigkeit zurückzubekommen. In der Doku berichtet er aber nicht nur über sich, sondern nimmt uns Zuschauer mit auf eine Reise durch die Welt. Zu Insassen eines Hochsicherheitsgefängnisses in den USA, die mit Yoga versuchen mit sich selbst ins Reine zu kommen sowie zu taubstummen Kindern und Jugendlichen in Kenia, die mit Freude Yoga machen. Ich finde dieser Film ist ganz besonders und mein Tipp für euch wäre auf jeden Fall den Film anzuschauen. Viel Spaß!

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.